Temperatur CAN Modul TE

TH8_liegend_bügel_2

Dieses Temperatur CAN Modul ist nur für einen Anwendungsfall ausgelegt, dafür aber optimiert.

  • 8 Thermoelement-Eingänge des Typ K (NiCr-Ni)
    im Industriestandard mit individuellem Präzisionsverstärker und Kaltstellenkompensation für jeden Eingang
  • alle Eingänge vollständig galvanisch getrennt
  • Vertikalauflösung 24 Bit, auf 16 Bit skaliert
  • Arbeitstemperatur-Bereich -25°…+85°C
  • CCP
  • Datenübertragung über CAN
  • Versorgungsspannung 7,5…42V
  • andere Thermoelement-Typen lieferbar
  • erweiterter Arbeitstemperatur-Bereich und IP 66 opt.
  • direkte Speicherung der Temperaturdaten auf PC möglich

Kurzdatenblatt db_thermo8       

Modul läuft aus!

mit der CANbus analyse Software CVL  auf einem Windows-PC (Notebook, Tablet, Datenlogger) erhalten Sie  ein 8 kanaliges – modulares Temperaturerfassungssystem

 

Platin-Messwiderstand:   pt100_8k